Lars, Lea und Flurina an der Heim-Winteruniversiade

Vom 11.12.21 bis am 21.12.21 findet in der Zentralschweiz die Winteruniversiade statt. An den Olympischen Spielen für Studierende messen sich Athletinnen und Athleten von Hochschulen der ganzen Welt in zehn Sportarten. Dank riesigem Engagement des Schweizer Ski-OL ist auch unser Sport zum zweiten Mal nach Krasnojarsk 2019 Teil des Programms. Die Ski-OL Wettkämpfe werden zusammen mit den Biathlonrennen in der neuen Roland-Arena auf der Lenzerheide ausgetragen.


Nach den Selektionen durch den den nationalen Hochschulsportverband stehen Lars, Lea (dank der guten Leistungen der letzten Jahre vorselektioniert) und Flurina im Schweizer Aufgebot zusammen mit weiteren fünf Athleten und vier Athletinnen des Ski-OL Kaders. Während Lars und Lea beide bereits internationale Erfahrungen bei den Elite gesammelt haben, wird es für Flurina der erste Auftritt auf der obersten internationalen Bühne sein.


Die Athletinnen werden sich in drei Wettkämpfen messen (Sprint, Pursuit und Sprint Relay) und von der Schweizer Delegation darf dabei einiges erwartet werden. Nicht nur sind die Athleten gut mit dem Schweizer Gelände vertraut und kennen die Art und Weise, wie in der Schweiz normalerweise Bahnen gelegt werden, sie kennen auch die Arena dank regelmässigen Aufenthalten im NLZ des Ski-OL. Und wegen der pandemiebedingten Nachhintenverschiebung der Winteruniversiade konnten sie sich nochmals dreiviertel Jahr länger auf diesen frühen Saisonhöhepunkt vorbereiten.


Grattis med urvalet och heja!


Mehr zur Universiade und Resultate sind hier zu finden: https://www.winteruniversiade2021.ch/

16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NEWSLETTER