Reto für ein weiteres Jahr im Elitekader

Am Sonntag hat Swiss Orienteering auch die Selektionen für die Elitekader bekanntgegeben. Reto ist weiterhin im B-Kader vertreten und kann so von der umfassenden Unterstützung des Verbands profitieren, um im 2021 das A-Kader und damit die Weltspitze herauszufordern. In der zurückliegenden Saison konnte er bereits einige Andeutungen in diese Richtung machen, aufgrund des ausgedünnten Wettkampfkalenders, boten sich allerdings nur wenige Gelegenheiten, seine Form unter Beweis zu stellen.


Des weiteren hat sich Andrin nach einem Jahr Abwesenheit wieder einen Platz in der Anschlussgruppe gesichert, von wo aus er das Elitegeschehen in der kommenden Saison aufzumischen gedenkt und so auf den Schritt ins B-Kader zielt.


Grattis med urvalet!

46 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NEWSLETTER